Wie viel heiße Luft steckt in Ihren Texten?

Verwenden Sie zu viele Füllwörter, hohlen Phrasen oder kompelxe Sätze? Das BlaBlaMeter deckt schonungslos auf, wie viel Bullsh** Ihre Texte enthalten!

 

Stillistisch gute und interessante Texte zu schreiben, die das Wesentliche schnörkellos auf den Punkt bringen, ist eine Kunst für sich. Das BlaBlaMeter hilft Ihnen herauszufinden, ob Ihr Schreibstil gut und einfach zu lesen ist oder aber viel zu viel heiße Luft enthält. Jetzt den Online-Test machen:

Schluss mit zu viel BlaBla!

Das vom Web-Entwickler Bernd Wurm programmierte BlaBlaMeter untersucht Ihren Text hinsichtlich des BlaBla-Gehalts. Hierfür wird in erster Linie ermittelt, ob und in welchem Umfang ein Nominalstil vorherrscht. Verwenden Sie diesen häufig, so ist das ein erstes Indiz dafür, dass Sie beim Texten zu steif, umständlich und langweilig sind.

 

In einem weiteren Schritt wird nach so genannten „bösen Wörtern“ gesucht, die man imgrunde immer dann verwendet, wenn man die Leser beeindrucken möchte. Beispielhaft hierfür nennt Wurm das Wort „effizient“. Aber auch Texte, die viele lange und komplexe Sätze enthalten, haben beim BlaBlaMeter keinen guten Stand.

 

PS: Ein guter journalistischer Text sollte laut dem BlaBlaMeter einen Wert zwischen 0.1 und 0.3 haben! ;)

 

Verwendete Quellen:


http://www.blablameter.de/index.php
http://www.tagesspiegel.de/medien/blablameter-gehaltlosen-texten-auf-der-spur/4419286.html
http://www.kreiszeitung.de/laeuft/blablameter-viel-bullshit-steckt-text-4918216.html

Zurück

Wie viel heiße Luft steckt in Ihren Texten? - Bocholt, Borken, Bottrop, Emmerich, Hamminkeln, Isselburg, Kleve, Rees, Rhede, Wesel, Xanten & Umgebung - Dezember 2021