Das sind die vier wichtigsten Social-Media-Trends 2016

Neues Jahr, neue Trends. Auch im Bereich Social-Media. Doch was wird 2016 ganz besonders für Furore und Schlagzeilen sorgen? Hier erfahren Sie es!

 

1) Bedeutung von E-Commerce nimmt weiter zu
Der Trend des Social Selling wird immer größer und größer. Immer mehr Plattformen nutzen die Möglichkeit, Produkte zu bewerben bzw. abzusetzen. Im vergangenen Jahr hat Facebook seinen Buy-Button integriert  auf Instagram können seit kurzem Carousel Ads geschaltet werden (das sind Bilderstrecken, die visuelles Story Telling und das Einbinden weiterführender Links, die z.B. auf Kauf-Buttons verweisen, möglich machen)  und in naher Zukunft will auch das soziale Netzwerk Pinterest mit s.g. Buyable Pins nachziehen. Die Abhängigkeit von Werbeeinnahmen wird dadurch verringert und die Mobile-Customer-Journey deutlich vereinfacht.

 

2) Steigerung der Aktualität und Schnelligkeit
Die Live-Berichterstattung auf Social-Media-Kanälen wird 2016 weiter zunehmen. Möglich machen es s.g. In-the-Moment-Updates, mit denen man seinen Freunden oder Followern per Livestreams an aktuellen Aktivitäten zeitgleich teilhaben lassen kann. Promis nutzen diese Funktion z.B., um unmittelbar vor einem Auftritt Kontakt zu ihren Fans aufzunehmen und so Neuigkeiten aus erster Hand zu vermitteln. Aus diesem Grund ist die Facebook-App Mentions momentan ausschließlich für Personen des öffentlichen Lebens zugänglich  doch das könnte sich schon bald ändern. Die Twitter-App Periscope macht es bereits vor. Mit ihr kann jeder Nutzer in Echtzeit eine Videodirektübertragung starten.

 

3) Corporate Blogging als wichtige Maßnahme zur Kundengewinnung
Sollte Ihre Firma noch nicht über ein eigenes Corporate Blog verfügen, so holen Sie es möglichst zeitnah nach. Denn mit einem eigenen Blog besteht die große Chance, in nur kürzester Zeit neue Kunden für sich zu gewinnen. Voraussetzung hierfür sind kleinere News-Berichte, in denen z.B. neue Dienstleistungen, Produkte oder Projekte Ihres Unternehmens kurz vorgestellt werden. Ebenfalls können Themen behandelt werden, bei denen Sie mit Expertenwissen auftrumpfen können und den Lesern einen Mehrwert bieten. Und das Beste: Mit nur wenigen Klicken lassen sich die Textinhalte auch über die sozialen Medien verbreiten. Eine moderne und äußerst effiziente Methode der Kundengewinnung, die 2016 viele Firmen in Anspruch nehmen werden oftmals in Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur.

 

Auch wir von der Werbeagentur Paus Design & Medien in Bocholt verfügen über eine langjährige Erfahrung im Bereich Corporate Blogging. Sprechen Sie uns einfach an und wir beraten Sie gerne zu diesem Thema!

 

4) Verstärkter Einsatz künstlicher Intelligenz
Deep Learning lautet die Innovation, mit der Mark Zuckerberg 2016 groß angreifen möchte. Damit ist gemeint, dass der Social-Media-Riese Facebook immer mehr zu einer künstlichen Intelligenz heranwächst, die aus allen vorliegenden Nutzerdaten automatisch Schlussfolgerungen zieht. Mit diesem Wissen können Werbeeinblendungen auf verschiedenste Zielgruppen bzw. Nutzergruppen ausgerichtet werden. Geben Sie in Ihrem Facebook-Profil beispielsweise an, welche Bücher Sie gerne lesen, tauchen diese oder ähnliche Produkte früher oder später in Form einer Werbeanzeige auf, um Sie zum Kauf zu animieren. Doch das ist erst der Anfang. Intelligente Algorithmen analysieren und speichern jede Kleinigkeit, die Sie in den Weiten des Internets über sich preisgeben. Eine Methode, die auch Sie und Ihr Unternehmen bei der Erstellung einer Facebook-Werbeanzeige für sich nutzen können.


Gerne verraten wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch, wie Sie mithilfe des Ad-Targeting Ihre Online-Werbung noch besser und effizienter platzieren können!

 

Ihr Kompetenzpartner für Social-Media-Marketing in Bocholt & Umgebung
Ganz egal, ob Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest oder YouTube: Die Werbeagentur Paus Design & Medien in Bocholt berät und unterstützt Sie bei der Gestaltung und Pflege Ihres persönlichen Social-Media-Auftritts. Wir zeigen Ihnen Wege, wie Sie Ihre Zielgruppe bestmöglich erreichen können. Weitere Informationen zu unserem Leistungsspektrum im Bereich Social-Media erhalten Sie hier.

 

Verwendete Quellen:
http://www.haufe.de/marketing-vertrieb/online-marketing/social-media-fuenf-wichtige-trends-fuer-2016_132_329046.html
http://www.sputnika.de/dresden/magazin/details/article/diese-5-social-media-trends-werden-2016-wegweisend/
http://t3n.de/news/social-media-trends-2016-667076/
http://tobesocial.de/blog/social-media-marketing-ecommerce-trend-studie-social-selling-commerce
http://stadt-bremerhaven.de/facebook-mentions-nun-auch-fuer-android-verfuegbar/

Zurück

Das sind die vier wichtigsten Social-Media-Trends 2016 - Bocholt, Borken, Bottrop, Emmerich, Hamminkeln, Isselburg, Kleve, Rees, Rhede, Wesel, Xanten & Umgebung - Dezember 2021