Contao Konferenz 2016 – Wir waren dabei!

Die Werbeagentur Paus Design & Medien Bocholt hat an der Contao Konferenz 2016 teilgenommen. Hier ein kleiner Erfahrungsbericht.

SEO-Rankingfaktoren

Voller Vorfreude und mit großen Erwartungen machten wir uns am 19. Mai zum fünften Mal in Folge auf den Weg zur jährlichen Contao Konferenz. Ein zweitägiges Familientreffen des Content-Management-Systems (CMS) unserer Wahl für Websites mit kleinen und großen Ansprüchen. Zu unseren Gunsten diesmal ganz in der Nähe, in Bad Honnef (Bonn). Im Vorfeld hatten wir bereits die Themen rausgesucht, die unseren Kunden neue Möglichkeiten bringen und uns als Agentur neue Inspirationen liefern können.

Bereits über eine Million Contao-Downloads

Nach einer ausführlichen Begrüßung der über 200 Teilnehmer und ersten netten Gesprächen standen relativ fix verschiedene Vorträge auf dem Programm. Direkt zu Beginn erwartete uns ein Highlight, mit der Keynote von Leo Feier, der Erfinder und einer der Core-Entwickler des Open-Source CMS Contao. Die wichtigste Erkenntnis seines sehr spannenden Vortrags: Contao erfreut sich zunehmender Beliebtheit! So erreichte es in jüngster Vergangenheit nämlich bemerkenswerte Milestones. Das CMS feierte nicht nur sein 10-jähriges Jubiläum, sondern erreichte im Januar 2015 auch über eine Million Downloads. In Bezug auf den Marktanteil belegt das Contao derzeit deutschlandweit den vierten Platz und weltweit betrachtet den zehnten Platz von 825 Content-Management-Systemen, so eine aktuelle Studie von CMSCrawler.

Auch erhielten wir ein umfangreiches Update zum Entwicklungsstand der nächsten LTS-Version Contao 4. Beeindruckend war hier vor allem der Blick in das neue Backend, welches einen sehr modernen Eindruck macht und viele neue Features für unsere Kunden und uns bereit hält.

Einsatzmöglichkeiten von Bildern und Grafiken im mobilen Webdesign

Im ersten Vortrag von Peter Müller ging es um neue Möglichkeiten beim Einsatz von Bildern und Grafiken im mobilen Webdesign, was für alle Website-Betreiber immer wichtiger wird. Ladezeiten können optimiert und die Grafiken für den Besucher der Website besser präsentiert werden. Diese Techniken setzen wir für unsere Kunden mit Responsive- oder mobil optimierten Websites bereits ein. Hier ein Anwendungsbeispiel.

Einen optimalen Aufbau von Live- und Entwicklungssystemen, um eine maximale Verfügbarkeit einer Website zu erreichen, präsentierte uns Peter Adelmann. Dieser Vortrag bestätigte uns in der Zusammenarbeit, die wir unseren Kunden im Rahmen unserer Wartungsverträge anbieten, um das Contao-System aktuell und störungsfrei zu halten.

Jens Grochtdreis veranschaulichte mit einer sehr unterhaltsamen und zugleich höchst informativen Präsentation, welche Änderungen in der Zusammenarbeit zwischen Kunden und Agenturen notwendig sind, um die reibungslose Entwicklung von modernen Websites zu garantieren. Themen wie Mobile First-Ansätze, modulares Arbeiten und ein Umdenken bei der Angebotserstellung werden in vielen Agenturen für frischen Wind sorgen.

Im Anschluss daran lieferte Carolina Koehn ein praktisches Beispiel, was mit dem Einsatz von SVG-Grafiken (vektorisierte und dadurch verlustfrei skalierbare Grafiken) so alles auf einer Contao-Website möglich ist. Gerade in der Verknüpfung mit Meta-Models (einer Erweiterung zum Aufbau von Datenbanken in Contao) ergeben sich unglaublich viele Möglichkeiten, wie z.B. ein Aufbau von dynamischen Grafiken oder Diagrammen.

10 Jahre Contao – Ein Milestone der jüngsten Vergangenheit

Produktives Buchungssystem für unterschiedlichste Anwendungsfälle

Tag 2 der Contao Konferenz startete wieder mit einigen Gesprächen und entwickelte sich sehr zügig zu einem produktiven Tag mit sehr guten Vorträgen. In einer spannenden Präsentation zeigte uns z.B. Sebastian Leitz, wie gut sich Kontaktformulare und MetaModels zu einem produktiven Buchungssystem für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle verbinden lassen. Seminare, Workshops oder die unterschiedlichsten Dienstleitungen können damit online buchbar gemacht werden.

Janosch Oltmanns, neues Mitglied des Vorstandes der Contao Association, zeigte danach mehrere Möglichkeiten auf, um vor allem Webdesigns mit mobilem Anspruch besser zu präsentieren und bestätigte dabei den Vortrag von Jens Grochtdreis in vielerlei Hinsicht. Im Anschluss daran stellte uns Andreas Schempp mehrere neue technische Ansätze von Contao 4 vor. Einige Keyfeatures bringen das Content-Management System auf ein neues Level und vor allem die Integration des PHP-Frameworks Symphony sorgt für neue Möglichkeiten in der technischen Weiterentwicklung.

Die abschließende Präsentation von Sascha Müller war schließlich ein weiterer Beweis dafür, wie schnell man mit dem CMS Contao perfekte Lösungen für individuelle Anwendungsfälle realisieren kann.

Auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr!

Nach einer herzlichen Verabschiedung ging es für uns zufrieden auf den Weg zurück nach Bocholt. Schon jetzt freuen wir uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr und alle bevorstehenden Website-Projekte, bei denen wir die tollen Funktionsmöglichkeiten von Contao in ihrer ganzen Vielfalt zum Einsatz bringen können.

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten des Content-Management-Systems Contao erfahren möchten, dann rufen Sie uns einfach an oder besuchen Sie uns in unserer Werbeagentur in Bocholt. Die Erstberatung ist kostenlos!

 

Kontakt Werbeagentur Bocholt
Tel.: +49 (0) 28 71 - 24 65 50 // E-Mail: info@paus-medien.de

Zurück

Contao Konferenz 2016 – Wir waren dabei! - Bocholt, Borken, Bottrop, Emmerich, Hamminkeln, Isselburg, Kleve, Rees, Rhede, Wesel, Xanten & Umgebung - September 2019